Project Description

Ab dem 21.12.2012 kommen die Unisextarife. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat dies so entschieden. Das bedeutet: Ab dem 21.12.2012 ist ein Beitragsunterschied aufgrund des Geschlechts nicht mehr zulässig!

Was bedeutet das für Sie?

Es gibt nur noch einen Tarif, egal ob Mann oder Frau. Das ist mal für den einen, mal für den anderen von Vorteil. Wichtig: Die Unisex-Tarife gelten nur für neue Verträge. Versicherungen, die vor dem 21.12.2012 abgeschlossen werden und wurden, sind davon nicht betroffen. Es könnte nun aber sein, dass ggf. der Beitragssatz bei Neuabschluss einer Versicherung jetzt sehr viel günstiger für Sie ist.

Ist ein Versicherungswechsel nach dem 21.12.2012 noch sinnvoll ?

Das hängt von mehreren Faktoren ab. Zum einen von Ihrem Geschlecht, aber auch davon, welche Versicherung Sie bereits haben. Laut der Verbraucherzentrale Hamburg haben 95% der Deutschen die falschen Policen.Das wird sich auch nach dem 21.12.2012 nicht von selbst ändern.

Und jetzt ?

Wenden Sie sich an am besten an einen unabhängigen Versicherungsvermittler. Am besten an einen, der Sie nicht nur telefonisch, sondern auch persönlich berät. Schauen Sie sich nach jemandem um, über den es bereits gute Bewertungen gibt.

Eine Möglichkeit bietet die BestenListe, welche am 27.09.2012 in „die Welt“ veröffentlicht wurde.